Drei-Flüsse-Theater Münden e.V.

2001kamenbert

Inhalt:

Der König von Gorgonzola möchte, dass sein Sohn, Ritter Kamenbert, ein mutiger und tapferer Held wird. Dieser hat aber eigentlich gar kein Interesse daran. Er möchte davon gar nichts wissen.

Sein Vater verlangt von ihm, dass er das Zauberschwert Romadour holt. Dazu braucht er die Hilfe des Waffenschmiedes Meister Alberich.

 

Alberich sagt ihm, dass er ihm den Käse aus dem Maul des Drachen bringen muss , da ihm diese Zutat noch fehlt, um das Zauberschwert zu schmieden.

 

Kamenbert macht sich also auf den Weg zum Drachen. Unterwegs begegnet er Karoline, die ihm Mut macht und ihm helfen will, den Drachen zu überlisten.

 

Ob es Kamenbert gelingt, den Käse zu bekommen, lasst euch überraschen.

 

Premiere:

November 2001

Schauspieler:

Ritter Kamenbert - Henning Wende
Karoline - Ariane Nickl
König von Gorgonzola - Wolfgang Schäfer
Meister Alberich - Michael Müller
Der Drache - Wolfgang Hesse
Räuber Quargel - Ruth Kues
Räuber Klops - Urte Paddags
Käselaiber/Drachenkinder - Julia Tryzna, Anne Paddags, Nicole Jancovic, Moritz Knudsen

Regie:

Dagmar Niemeyer

Regieassistenz:

Barbara Jünemann

Technik:

Andreas Rieke

Bühnenbau:

Carsten Timm

Bühnenbild:

Nicole Wieninger und Team

Plakatentwurf:

Nicole Wieninger

Kostüme:

Traudel Maaßen und Heike Zimmermann

Musik:

Lars Bücker